Sichtbar BS

Präventionsworkshops für Kinder & Jugendliche

Präventionsworkshops zum Schutz vor sexualisierter Gewalt

Prävention stärkt das Selbstwertgefühl der Kinder und Jugendlichen und unterstützt sie darin, Stärken, Handlungskompetenzen und Selbstbestimmung zu entwickeln. Die Teilnehmenden werden dazu befähigt, ihre Gefühle und ihre Grenzen zu erkennen sowie die Grenzen anderer wahrzunehmen.

Unsere präventive Arbeit soll ihnen außerdem Mut machen, ihre Grenzen nach außen zu vertreten – auch gegenüber Erwachsenen – und sich Unterstützung zu holen, wenn sie nicht weiterwissen.

Zielgruppe

Unsere Präventionsworkshops richten sich an Kinder und Jugendliche für folgende Altersgruppen:

  • Vorschulalter (4-6 Jahre)
  • Grundschulalter (6-10 Jahre)
  • Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren

Die Inhalte werden an die jeweilige Zielgruppe und deren Bedürfnisse angepasst und vermittelt.

Dauer

Die zeitliche Ausgestaltung richtet sich nach den gewünschten Inhalten und findet in Abstimmung mit Ihnen statt. Für eine kurze Einführung sind mindestens 1,5 Stunden einzuplanen. Wir empfehlen, die Inhalte für die jeweilige Gruppe z.B. in einem Aufbau-Workshop zu wiederholen.

Workshops für Kinder

Zu folgenden Themen arbeiten wir mit den Kindern zusammen:

  • Vielfalt der Gefühle
  • angenehme und unangenehme Berührungen
  • gute und schlechte Geheimnisse
  • Nein sagen
  • Hilfeholen

Die Inhalte werden durch eine Geschichte sowie entsprechende
pädagogische Übungen erarbeitet. 

Workshops für Jugendliche

Zu folgenden Themen arbeiten wir mit den Jugendlichen zusammen:

  • eigene und fremde Grenzen
  • Grenzverletzungen, sexuelle Übergriffe
  • Rechtliche Situation
  • Mythen & Fakten
  • Hilfs- und Unterstützungsangebote

Ergänzende Themen

In den Workshops für die Jugendlichen können weitere inhaltliche Schwerpunkte gesetzt werden. Es ist möglich, mehrere Themen zu ergänzen.

Sexismus & Körperbilder

Welche genderspezifischen Vorurteile gibt es? Welche Auswirkungen hat das für mein Leben? 

K.O.-Tropfen

Was sind K.O.-Tropfen? Welche Wirkungen gibt es? Was ist im Notfall zu tun?

Sexuelle Belästigung in
Ausbildung & Beruf

Was ist sexuelle Belästigung? Welche      Besonderheiten gibt es im Arbeitskontext?

Digitale Gewalt

Wie sieht digitale Gewalt aus? Wie unterscheidet sie sich von anderen Gewaltformen? Wie kann ich mich schützen?

Beziehung auf Augenhöhe

Welche Grenzen und Bedürfnisse habe ich in einer Beziehung? Wie sieht Konsens in Beziehungen aus?

Wie arbeiten wir?

Wir arbeiten mit Methoden, die unterschiedliche Ebenen des Lernens und der emotionalen Auseinandersetzung ermöglichen, und vermitteln, dass wir Mädchen* und Jungen* in ihren Gefühlen, Wahrnehmungen und Fragen ernst nehmen. Wir regen den Austausch innerhalb der Gruppe an. Mit den Mädchen* und Jungen* arbeiten wir geschlechtsgetrennt und gendersensibel, um den unterschiedlichen Interessen und Bedürfnissen von Mädchen* und Jungen* gerecht zu werden und einen geschützten Rahmen für Erfahrungsaustausch, vertrauliche Gespräche und intime Fragen zu ermöglichen.

Wir bieten Workshops auch in digitaler Form an.

Zwei Frauen im Flur, die eine wird reingebeten

Unsere Angebote für Erwachsene

Für Eltern, Lehrkräfte und andere Multiplikator:innen in der Jugendarbeit und in der Erwachsenenbildung bieten wir folgende Formate an:

  • Informationsveranstaltungen (z. B. ein Infostand oder ein Einführungsabend zum Thema sexualisierte Gewalt)
  • Fortbildungen
  • Elternabende
  • Präventionsmaterialien